• 1
  • 2

Suche

Erheblicher Zwischenerfolg

Wie ein Fall der letzten Woche zeigte, ist nicht immer nur der endgültige Ausgang eines Verfahrens entscheidend. Vorliegend ging es um die Einholung eines Sachverständigengutachtens, welches in Sozialsachen grundsätzlich von Amtswegen einzuholen ist. Dabei ist durch Antrag des Betroffenen auch die zweite Anhörung eines bestimmten Arztes möglich, jedoch in jedem Fall sodann auf Kosten des Antragstellers. Dies gilt selbst dann, wenn dieser Prozesskostenhilfe bezieht.

Vorliegend ist es jedoch gelungen, dass Gericht von der Notwendigkeit einer sog. Zweitbegutachtung ohne Kostenlast der Antragstellerin zu überzeugen.

Somit ist die Möglichkeit einer Zweitbegutachtung, wenn sie denn nötig ist, unter Gewährung von Prozesskostenhilfe eröffnet. (Entscheidende Normen: § 106 SGG, § 109 SGG)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ansprechpartner Sekretariat

  • Olga Tkocz

    REFA
  • Alissa Pankratov

    REFA
  • Nicole Hepping

    REFA
  • 1

Adresse Iserlohn

Rechtsanwälte Harmuth & Kollegen
Inh. RA Stefan Harmuth
Hindenburgstrasse 36
58636 Iserlohn
 02371-770800
 Mo-Do: 08.00-17.00, Fr: 08.00-13.00

Rechtsanwälte Harmuth und Kollegen
 

Adresse Gevelsberg

Anwaltskanzlei Kohlmeyer
Inh. Juliette und Daniel Kohlmeyer
Gartenstr. 31
58285 Gevelsberg
 02332-6642834
 Mo-Do: 08.00-17.00, Fr: 08.00-13.00
Diese Seite enthält Cookies. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Akzeptieren Ablehnen