• 1
  • 2

Suche

  • Aktuelles
  • Erstinstanzlicher Erfolg gegen inmedia_one GmbH

Erstinstanzlicher Erfolg gegen inmedia_one GmbH

In einem vor dem Amtsgericht Iserlohn geführten Rechtsstreit konnte ein Erfolg gegen die Fa. inmedia_one GmbH aus Gütersloh erzielt werden.


Unsere Mandantin wurde aus einem sog. Haustürgeschäft auf Zahlung eines Betrages in Höhe von 2.235,00 € für einen dreizehnteiligen Band "Märchen der Welt" von der Fa. inmedia_one GmbH in Anspruch genommen. Die Mandantin hatte unstreitig die empfangene Ware zurückgeschickt und damit von ihrem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht. Nach Auffassung der inmedia_one GmbH erfolgte der Widerruf zu spät.

Das Amtsgericht Iserlohn entschied anders: Die Widerrufsbelehrung war fehlerhaft, so dass auch der vermeintlich "verspätete" Widerruf noch wirksam war. Eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung setzt nicht die übliche Zweiwochenfrist in Gang (Urteil vom 14.09.2010, Az. 42 C 208/10).

 

Update 30.10.2010: Die Klägerin hat Berufung gegen das Urteil eingelegt. Vom Ausgang des Berufungsverfahrens wird hier zu gegebener Zeit berichtet.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ansprechpartner Sekretariat

  • Olga Tkocz

    REFA
  • Alissa Pankratov

    REFA
  • Nicole Hepping

    REFA
  • 1

Adresse Iserlohn

Rechtsanwälte Harmuth & Kollegen
Inh. RA Stefan Harmuth
Hindenburgstrasse 36
58636 Iserlohn
 02371-770800
 Mo-Do: 08.00-17.00, Fr: 08.00-13.00

Rechtsanwälte Harmuth und Kollegen
 

Adresse Gevelsberg

Anwaltskanzlei Kohlmeyer
Inh. Juliette und Daniel Kohlmeyer
Gartenstr. 31
58285 Gevelsberg
 02332-6642834
 Mo-Do: 08.00-17.00, Fr: 08.00-13.00
Diese Seite enthält Cookies. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Akzeptieren Ablehnen