Harmuth & Kollegen

Rechtsanwälte

Rechtsberatung bundesweit

Miet- und Wohneigentumsrecht

Das Mietverhältnis zwischen Vermieter und Mieter ist oft schwierig. Bei Schwierigkeiten hilft der Mietvertrag oft nicht weiter und die Rechtsprechung mit ihren vielen Urteilen ist nicht leicht zu verstehen. Die Interessen von Vermieter und Mieter widersprechen sich. Es stellen sich viele Fragen.

  • Was ist zu tun, wenn Mieten nicht gezahlt werden? Wann kann gekündigt werden?Was ist zu tun, wenn gekündigt wurde?
  • Welche Reparaturen muss der Mieter, welche der Vermieter durchführen / bezahlen?
  • Bei all diesen Fragen helfen wir Ihnen gerne und bemühen uns darum, Ihre Interessen durchzusetzen.

Zudem bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Durchführung einer außergerichtlichen Konfliktbeilegung durch ein Mediationsverfahren.

Recht der Stromlieferung

Die Regelungen zwischen Privaten und Stromlieferanten (z.B. RWE oder EON), sogenannten Grundversorgern, haben eine gesonderte gesetzliche Regelung im StromGVV erfahren. Da es oftmals zu Problemen bei der Abmeldung und Neuanmeldung von Privatleuten oder bei Abbuchungen von Abschlagszahlungen kommt und sich hierdurch oft massive Zahlungsrückstände auftürmen, neigen Stromlieferanten dazu dem Bürger den Strom abzuschalten. Hierzu sind die Grundversorger jedoch nicht berechtigt, wenn der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommt oder die Folgen der Unterbrechung außer Verhältnis zur Schwere der Zuwiderhandlung stehen. Bei der Vermittlung und der gerichtlichen Durchsetzung ihrer gesetzlichen Ansprüche gegenüber den Stromlieferanten sind wir Ihnen gern behilflich.